Menu
Menü
X

Verabschiedung von Gemeindepädagoge Denny Buhle

Im Erntedankgottesdienst (am 9.10.) in Ober-Ohmen wurde in diesem Jahr auch dem langjährigen Gemeindepädagogen Denny Buhle gedankt. 

Seit 2006 war Denny Buhle als Gemeindepädagoge im Kirchspiel Ober-Ohmen tätig. Seit 2011 auch im Kirchspiel Merlau/Flensungen. 

Neben der Kindergottesdienstarbeit, der Begleitung der Konfirmanden, der Veranstaltung von Konfinights und Jugendgottesdiensten, der Unterstützung bei Gemeindefesten war Denny Buhle vor allem für die Jugendscheune zuständig. Hier begleitete er mehrere Generationen Jugendlicher, die in der Jugendscheune eine zweite Heimat fanden. 

Hoch erfreut zeigte sich Denny Buhle, dass eine Gruppe inzwischen junger Erwachsener ihn überraschten und mit einer Präsentation einen Rückblick und ihren Dank zum Ausdruck brachten. 

Sie erzählten von Ausflügen, Spieleabenden, gemeinsamen Essen und von der prägenden wertvollen gemeinsamen Zeit. 

Pfarrer Witznick dankte im Namen der Kirchengemeinden und erzählte wie froh er damals war, als er hier anfing, dass ein Gemeindepädagoge da war, mit dem er zusammenarbeiten konnte. Für das gemeinsame Wirken ist er sehr dankbar. Für seine weiteren Wege segnete Pfr. Witznick Denny Buhle. 

Zum Abschluss des Gottesdienstes ergriff Denny Buhle das Wort und dankte ebenfalls für die gemeinsame Zeit und erinnerte an seinen Start damals. 

Zum 1.9. wechselte Denny Buhle nun in die Region Rabenau/Grünberg des Dekanats Gießener Land. 

Im Anschluss gab es bei Kaffee und Kuchen die Gelegenheit, ins Gespräch zu kommen. 

 

 

top